2019-11-14 | Welche Nikotinstärke passt zu mir?

Das erste Kontakt mit einer E-Zigarette

Nimmst du das erste Mal eine E-Zigarette in die Hand, wirst du dir schnell die Frage stellen, was du eigentlich dampfen sollst. Gute Liquids gibt es viele, aber da Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, wirst du nicht darum herum kommen, verschiedene E-Liquids auszuprobieren bis du weißt, welches du wirklich magst. Hast du einmal herausgefunden, welche Aromen dir zu sagen, musst du noch bestimmen, welche Nikotinstärke du eigentlich dampfen möchtest.

Worum geht es
In diesem Artikel wollen wir dir helfen, herauszufinden welche Nikotinstärke zu dir passt. Daher haben wir die wichtigsten Regeln für dich zusammengetragen.  Der Vorteil für dich:  Der Nikotingehalt hat keine Auswirkung auf den Geschmack. Du kannst also das ganze Aroma genießen ohne Angst haben zu müssen, dass es den Geschmack beeinflusst.
Wer zunächst herkömmliche Zigaretten geraucht hat, der wählt meistens eine Nikotinstärke, die sich mit normalen Zigaretten vergleichen lässt. Dieser Umstand führt jedoch in den meisten Fällen zu Enttäuschungen.

 Finde die Richtige Nikotinstärke

Wie nehem ich das Nikotin auf
Diejenigen, die als starke Raucher eine  Schachtel oder mehr täglich geraucht haben, greifen am Anfang oft zu sehr leistungsstarken E-Zigaretten mit Liquids die einen hohen Nikotingehalt haben. Was sie dabei nicht bedenken ist: Beim Dampfen wird das Nikotin langsamer aufgenommen. Das Nikotin wird beim Dampfen über die Mund- und Rachenschleimhaut aufgenommen. Beim normalen Rauchen jedoch über die Lunge. Daher vermissen viele Raucher den typischen Nikotin-Kick. Die Umgewöhnung kann in manchen Fällen ein bisschen Zeit in Anspruch nehmen ,wird aber nach einer gewissen Gewöhnungsphase dann als normal und gleichwertig eingestuft.Sicher ist :Nikotin wirkt bei jedem anders. Um dir einen besseren Überblick zu verschaffen, welche verschiedenen Nikotinstärken es gibt, haben wir unten für dich eine kleine Tabelle erstellt. Wie viel Nikotin ein Liquid enthält, steht auf der Verpackung selbst oder auf dem Liquid. Der Nikotingehalt wird dort in Milliliter angegeben.Auf jeden Fall ist der Nikotin -Gehalt für Einsteiger, aber auch für erfahre Dampfer ein wichtiges Kriterium. Ob der Nikotingehalt als stark oder schwach empfunden wird,  hängt von deiner persönlichen Einschätzung zum einen und zum anderem von der Leistung deiner E-Zigarette ab. Je leistungsstärker die E-Zigarette ist , desto kräftiger kann das Nikotin wirken.

Wie wähle ich die richitge Dosis
Solltest du also eine leistungsstarke E-Zigarette benutzen, kannst du eine geringere Nikotinstärke wählen. Eine allgemeingültige Formel gibt es allerdings nicht. Außer, dass umso mehr Liquid du verdampfst, dein Körper umso mehr Nikotin auch aufnehmen wird.
Am besten ist, du probierst die verschiedenen Stärken also 0 – 3 – 6 – 12 einfach mal aus und beobachtest, mit welcher Dosierung du am besten zurecht kommst. Nur so kannst du schlussendlich herausfinden, was zu dir passt und evtl. sogar Schritt für Schritt ganz aufs Nikotin verzichten.


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.